Realisierungswettbewerb „Erweiterung der BBS Technik und Neubau Lebensmittel-Technikum in Cloppenburg“

Auslober:
Der Wettbewerb wird vom Landkreis Cloppenburg – vertreten durch den Landrat Johann Wimberg – ausgelobt.

Wettbewerbsbetreuung:

Drees & Huesmann Stadtplaner PartGmbB

Auslobung nach den "Richtlinien für Planungswettbewerbe RPW 2013"
Von der Architektenkammer Niedersachsen unter der Reg.-Nr. 215-32-21/10 registriert.

Anlass und Ziel des Wettbewerbs

Die Berufsbildende Schule Technik (BBS Technik) am Standort Lankumer Feldweg in Cloppenburg ist eine von drei berufsbildenden Schulen im Landkreis Cloppenburg. Der Landkreis Cloppenburg beabsichtigt den Abbruch und Ersatzbau der Gebäudeteile A und G (Nutzungsfläche ca. 7.000 m²) der BBS Technik am Standort Lankumer Feldweg.

An der BBS Technik werden rund 2.500 Schüler/innen in zehn verschiedenen Schulformen, die sich in ca. 100 unterschiedliche Schwerpunkte aufgliedern, unterrichtet. Insgesamt lassen rund 3.000 Betriebe des Landkreises Cloppenburg ihre Auszubildenden an der BBS Technik beschulen.

Dafür nutzt die BBS Technik derzeit mehrere Gebäude an diesem Standort, die in großen zeitlichen Abständen (1972-2007) errichtet wurden und sich dadurch jeweils in einem deutlich unterschiedlichen baulichen Zustand befinden. Großer Handlungsbedarf ist bei den Gebäuden A-Trakt und G-Trakt zu sehen. Beim Abbruch und Ersatzbau dieser beiden Gebäudeteile ist die Abbruchkonzeption zur Verminderung und/oder Vermeidung von Ersatzflächenmaßnahmen darzustellen, da im abzubrechenden Klassentrakt A und G 1.400 Schüler/innen unterrichtet werden.

Gleichzeitig soll auf dem Grundstück der BBS Technik das wirtschaftsnahe Projekt „Lebensmittel-Technikum“ (LMT) (Nutzungsfläche 1.200 m²) neu errichtet werden.

Ziel des Wettbewerbes ist es, über alternative und optimierte Konzepte, die den unterschiedlichen Anforderungen – insbesondere der Gestaltung, Funktionalität, Nutzerkomfort, Wirtschaftlichkeit, Ressourcen und Energie – in gleicher Weise gerecht werden, eine geeignete Auftragnehmerin/einen geeigneten Auftragnehmer (Architekt/in / Landschaftsarchitekt/in) für die weiteren Planungsleistungen zu finden.

Termine

26.05. - 29.06.2021    Bewerbungsfrist
06.07.2021                 Losziehung
KW 28                       Versand der Unterlagen
29.07.2021                 Rückfragenfrist
24.08.2021                 Kolloquium
13.10.2021                 Abgabe Planunterlagen
26.10.2021                 Abgabe Modell
24.11.2021                 Preisgericht
01.12. - 21.12.2021     Ausstellung

Wettbewerbsteilnahme / Wettbewerbsverfahren

Der Wettbewerb wird als nichtoffener Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren ausgelobt. Zugelassen sind ausschließlich Bewerbergemeinschaften aus Architekt/in und Landschaftsarchitekt/in
Von dem Auslober wird eine Teilnehmerzahl von 20 angestrebt, davon werden 6 Bewerbergemeinschaften gesetzt, 14 Teilnehmer/innen werden durch ein anonymes Losverfahren ausgewählt.

 

Preise und Anerkennungen

Für Preise und Anerkennungen stellt der Auslober als Wettbewerbssumme einen Gesamtbetrag in Höhe von 187.000 € (inkl. MwSt.) zur Verfügung.

1. Preis

htarchitekturbda, Münster
Henrike Thiemann, M.A. Architektin
mit
L 02 - Landschaftsarchitektur, Münster
Sven Witte, Landschaftsarchitekt

2. Preis

KNERER UND LANG ARCHITEKTEN | ATELIER . SCHMELZER . WEBER, Dresden
KNERER UND LANG ARCHITEKTEN, Dresden

Thomas Knerer, Architekt
Eva-Maria Lang, Architektin
und
ATELIER SCHMELZER . WEBER, Dresden
Paul Schmelzer, Architekt
Peter Weber, Architekt
mit
RSP FREIRAUM, Dresden
Christoph Ritter, Landschaftsarchitekt
Sandro Schaffner, Landschaftsarchitekt

3. Preis

SEP Architekten PartG mbB, Hannover
Martin Bockelmann, Dipl.-Ing. Architekt
mit
nsp schonhoff schadzek depenbrock Landschaftsarchitekten Stadtplaner PartG mbB, Hannover
Christoph Schonhoff, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt und Stadtplaner

Anerkennung

Kleyer.Koblitz.Letzel.Freivogel Architekten, Berlin
Dipl.-Arch. Alexander Koblitz
mit
SINAI Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin
Dipl.-Ing. (FH) A. W. Faust

Download Auslobung und Dokumentation

> Auslobung (PDF)
> Ergebnisdokumentation (PDF)